NaturSchule - "Im Hier und Jetzt"

Die Vision eines reformpädagogischen Schul-Projektes.

[Albert Einstein]

" Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."

Eintauchen in naturnahe Landschaften, draußen sein, unbeobachtet, unreglementiert, in Baumwipfeln, an Bachufern, auf Wiesen oder Brachgeländen – ja, auch das kann Schule sein. Im Bezirk Steyr-Land soll eine Privatschule entstehen in der Kinder mit und in der Natur, selbstbestimmt und in altersgemischten Gruppen lernen dürfen. Kinder lieben die Natur und sie brauchen sie. Jetzt fehlt nur noch der passende Schulstandort für das Vorhaben.

 

NaturSchule im "Hier und Jetzt"

Eltern und Pädagoginnen haben sich vor einiger Zeit formiert, um eine Privatschule im Bezirk Steyr-Land zu gründen. Ziel ist es, eine alternativ-reformpädagogische freie Schule im Schuljahr 2022/23 als Alternative zum Regelschulsystem anzubieten. DER Dreh- und Angelpunkt – sozusagen der „Rahmen“ des Vorhabens – ist der Schulstandort. Trotz intensiver Suche haben sich bisher keine Möglichkeiten ergeben sich räumlich zu orientieren.

Naturnah und mit Platz möchte man ins Abenteuer „Schule“ starten. Gesucht wird einen Standort im Grünen, mit Wiese, Wald und eventuell einem Bach. Einen Platz wo ein Lagerfeuer nicht stört, wo die Kinder herzlich willkommen sind. Ein Standort, der viel Freifläche bietet, einen Platz das eigenes Essen anzubauen und zu verarbeiten. Man möchte einen Naschgarten, Obstbäume und Spielplatz anlegen, dazu braucht es genug Platz, um das durch Eigeninitiative zu realisieren.

Wo?
Das Gebäude oder die Räumlichkeiten (Haus / Bauernhof / alte Mühle), sollte sich im Bezirk Steyr-Land (angrenzenden Gemeinden) befinden. Die Schulgründerinnen bitte um Unterstützung und freuen sich über Tipps und nehmen jeden Wink mit und ohne Zaunpfahl an.
Tanja Rainer 0676 / 9460 610
https://www.ihj.at